BlĂŒhstaudenPflanzen

Weigelie im Garten đŸŒș

Weigela florida

Unkompliziert, anspruchslos und wunderschön. Die Weigelie zĂ€hlt zu den beliebtesten blĂŒhenden ZierstrĂ€uchern in unseren GĂ€rten.

Sie ist bekannt fĂŒr ihre ĂŒppige BlĂŒtenpracht. Je nach Sorte werden die Pflanzen zwischen 0,80 Meter bis 3,00 Meter in die Höhe und Breite. Die Pflanze ist nicht giftig und kann daher problemlos in jeden Garten gesetzt werden.

Wo setze ich eine Weigelie? Entweder als Einzelstrauch oder als Gruppe. Oftmals setzen wir den Strauch als Teil einer BlĂŒtenhecke.

Die Weigelie

Botanisch wird die Pflanze ‚Weigela‚ genannt. Im Beitrag sind wir nĂ€her auf die Sorte Weigela florida eingegangen, diese wird auch „Liebliche Weigelie“ genannt. UrsprĂŒnglich stammt diese Sorte aus Asien. Weltweit gibt es etwa 200 weitere Sorten.

Die Pflanze ist ein Flachwurzler. Wie oben schon erwĂ€hnt hĂ€ngt die GrĂ¶ĂŸe stark von der jeweiligen Weigeliensorte ab. Beispielsweise wird die Sorte Weigela florida ‚Alexandra‘ ungefĂ€hr 80 bis 100 Zentimeter hoch und breit. So manch andere Sorte kann auch drei Meter breit und drei Meter hoch wachsen.

Ab Mai bekommt der Strauch unzĂ€hlige wunderschöne BlĂŒten. Die einzelnen BlĂŒten sind glockenförmig und bekommen je nach Sorte eine rosa bis dunkelrosa FĂ€rbung. Abgesehen von der Weigela florida gibt es auch Sorten mit weißen, gelben oder roten BlĂŒten.

 Der Weigelie-Strauch ohne BlĂŒtenpracht (Sorte: Weigela florida 'Nana Variegata') Die BlĂ€tter aus der NĂ€he. Garten Leber Steiermark.
Der Weigelie-Strauch ohne BlĂŒtenpracht (Sorte: Weigela florida ‚Nana Variegata‘)

Die BlĂ€tter der Weigelie florida ‚Nana Variegata‘ sind grĂŒn panaschiert. Im Herbst bekommen die BlĂ€tter eine geringfĂŒgige grĂŒngelbe FĂ€rbung.

Der richtige Standort

In Bezug auf den Standort ist die Weigelie relativ anspruchslos. Zudem ist die Pflanze sehr winterhart. Am besten ein sonniger Platz mit nĂ€hrstoff- und humusreichen Boden. Auch im Halbschatten wĂ€chst die Pflanze gut, jedoch ist sie dann nicht mehr so blĂŒhfreudig.

GrundsÀtzlich kommt die Pflanze aber mit allen Gartenböden zurecht. Jedoch sollte durchgehende Feuchte sowie StaunÀsse unbedingt vermieden werden, da diese die Wurzeln schÀdigt.

Pflege einer Weigelie

Im Prinzip ist die Pflege der Weigelie sehr einfach. Im FrĂŒhjahr geben wir der Pflanze etwas DĂŒnger oder Kompost.

NachblĂŒte möglich! Schneiden Sie die Pflanze nach der BlĂŒhphase leicht zurĂŒck. So beginnt im September eine zweite BlĂŒhphase.

Ein zurĂŒckhaltender Schnitt sorgt fĂŒr einen dichten Wuchs sowie fĂŒr viele BlĂŒten im nĂ€chsten Jahr.

UngefĂ€hr alle drei Jahre sollte ein VerjĂŒngungsschnitt gemacht werden. Am besten nach der BlĂŒtezeit. Dabei schneiden wir die Pflanze auf die gewĂŒnschte GrĂ¶ĂŸe zurĂŒck. Außerdem entfernen wir grundsĂ€tzlich alle Ă€lteren und abgestorbenen Äste. ZusĂ€tzlich kann auch ein Auslichtungsschnitt gemacht werden.

Besonders bei alten oder zu groß gewachsenen Weigelien hilft oft ein radikaler RĂŒckschnitt. Der Schnitt muss dabei mindestens zehn Zentimeter ĂŒber der Erde liegen. Im folgenden Jahr blĂŒht die Pflanze nicht, erst im ĂŒbernĂ€chsten Jahr.

FAQ – Weigelie

HĂ€ufig gestellte Fragen zur Weigelie.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Setzen einer Weigelie?

Besonders die Weigelie ist hier besonders unempfindlich. Egal ob FrĂŒhling oder Herbst. Sogar im Sommer kann die Pflanze gesetzt werden. Dabei sollten Sie die Pflanze in den ersten Tagen regelmĂ€ĂŸig stark angießen.

Wieso blĂŒht meine Weigelie nicht?

Generell sind Weigelien selten von Krankheiten befallen. Nach einem starken RĂŒckschnitt blĂŒht die Pflanze im Folgejahr nicht. Die Ursache kann auch an einem falsch gewĂ€hlten Standort liegen. Beispielsweise zu wenig Licht.

Ist die Weigelie immergrĂŒn?

Nein, die Weigelie verliert ihre BlÀtter im Winter.

Ist die Weigelie giftig?

Die Pflanze ist in allen Teilen ungiftig und kann daher problemlos in jeden Garten gesetzt werden. Jedoch ist die Pflanze nicht genießbar und sollte nicht gegessen werden.

Wie oft muss die Weigelie gedĂŒngt werden?

Am besten einmal pro Jahr im FrĂŒhling. Zudem empfehlen wir eine Abdeckung mit Rindenmulch als Schutz vor Trockenheit.

Schön, dass Sie hier sind. -WĂŒnscht Ihnen Garten Leber aus Jagerberg in der Steiermark

Kontakt – Garten Leber

Sie möchten eine Weigelie als Zierstrauch oder etwa eine gemischte StrĂ€ucherhecke? Anspruchslos und pflegeleicht. FĂŒr mehr Infos rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Persönliche Beratung

Wir sind Ihr Ansprechpartner fĂŒr Ihre gesamte Garten- und Außenanlage. Vom 3D-Plan bis hin zur Umsetzung. Von Pflanzen bis hin zu einer Pflasterung oder einer Steinschlichtung.

Das hört sich gut an?
Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns schon Ihren Anruf!

Abschließend freuen wir uns auf Ihr Feedback in den Kommentaren. Wie hat Ihnen unser Artikel ĂŒber die Weigelie gefallen?

Rating: 5 out of 5.

Weiterstöbern? WorĂŒber möchten Sie sich informieren?

mehr Anzeigen

Garten Leber

DĂŒrfen wir uns vorstellen? Wir sind ein zuverlĂ€ssiges Unternehmen aus der Steiermark/Österreich. Vor ĂŒber 20 Jahren haben wir uns auf Ihr Zuhause spezialisiert. Vom kleinen Garten bis hin zum Großprojekt mit Pool. Alle Arbeiten werden von uns selbst durchgefĂŒhrt. Der Vorteil: Projekte mit hoher QualitĂ€t!

Ähnliche Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schauen Sie auch hier rein
Close
Back to top button