AllgemeinBlĂŒhstaudenBodendeckerPflanzenStauden

Storchschnabel: Der vielseitige Bodendecker fĂŒr jeden Garten 🌿

Storchschnabel ist ein idealer Bodendecker und ein echter Alleskönner unter den Stauden. Heute stellen wir Ihnen diesen vielseitigen Bodendecker vor, der nicht nur Ihren Garten zum Strahlen bringt, sondern auch Bienen und Schmetterlinge anlockt. 🌿🐝

Erfahren Sie mehr ĂŒber Storchschnabel, seine Besonderheiten und wie Sie diese vielseitige Pflanze am besten in Szene setzen. Zudem zeigen wir Ihnen wertvolle Tipps zum Pflanzen und Pflegen. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit begeistern! 🌾

Aber Vorsicht: Nicht alle Storchschnabel-Arten sind gleich! Viele Arten breiten sich stĂ€rker aus als andere und können andere Pflanzen verdrĂ€ngen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten mĂŒssen, um Ihren Garten mit Storchschnabel zu bereichern – ohne ihn zu ĂŒberwuchern!

Storchschnabel – Ein Steckbrief

đŸŒ± Botanischer NameGeranium
👉 ErhĂ€ltliche Sorten
(Stand: 20.03.2022)
Geranium pratense ‚Rozanne’Âź – blaue BlĂŒten
🏡 Platz im GartenBodendecker, Beetbepflanzung
↕ Wuchshöheje nach Sorte: 10 cm bis 60 cm
đŸŒ» BlĂŒtezeitje nach Sorte: Mai bis September
💐 BlĂŒtenfarbenblau, rosa, lila oder weiß
🍃 BlĂ€ttermeist handförmig gelappt, rundlich bis herzförmig
🌿 Pflegeaufwandpflegeleicht
❄ WinterhartJa, in der Regel.
đŸ€·â€â™€ïž Giftigungiftig fĂŒr Menschen und Haustiere
Geranium sylvaticum - Der Wald-Storchschnabel
Geranium sylvaticum – Der Wald-Storchschnabel

5 Fakten ĂŒber Storchschnabel, die Sie wissen mĂŒssen.

Was macht den Storchschnabel so beliebt und einzigartig?

Der Storchschnabel ist beliebt als Bodendecker. Hier haben wir fĂŒnf bemerkenswerte Eigenschaften zusammengefasst:

🍃 Vielseitige Staude: BlĂŒten, die Ihren Garten verzaubern

Der Storchschnabel verleiht Ihrem Garten an Charme und Schönheit. Es gibt eine große Sortenvielfalt mit unterschiedlichen Wuchshöhen und verschiedenen BlĂŒhfarben. DarĂŒber hinaus ist er ein hervorragender Bodendecker, der sich fĂŒr Beete und SteingĂ€rten eignet.

🐝 Bienenfreundlich

Aufgrund seiner langen BlĂŒtezeit ist der Storchschnabel eine wertvolle Nahrungsquelle fĂŒr Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten. In der Regel blĂŒhen die verschiedenen Sorten zwischen Mai und September.

💧 Pflegeleicht

Die Pflanze ist anspruchslos und benötigt wenig Pflege. DarĂŒber hinaus stellt die Pflanze keine hohen AnsprĂŒche an den Boden. Auch in Bezug auf Krankheiten und SchĂ€dlinge ist die Pflanze robust. Lediglich ein regelmĂ€ĂŸiger RĂŒckschnitt ist wichtig, sodass sich die Pflanze nicht uneingeschrĂ€nkt ausbreiten kann.

đŸŒŒ Ästhetik

Wie schon erwĂ€hnt, sind die BlĂŒten ein wahrer Blickfang. Je nach Sorte in den Farben: blau, rosa, lila oder weiß. Vor allem bei modernen und minimalistischen Gartengestaltungen ist die BlĂŒtenfarbe wichtig.

🍂 HerbstfĂ€rbung

Manche Arten ĂŒberzeugen mit einer attraktiven HerbstfĂ€rbung. Dabei entsteht je nach Art und Sorte ein Farbspektrum von orangen, roten und brauen Farben.

đŸ—ș Woher kommt der Storchschnabel

Kurzgesagt ist der Storchschnabel eine Pflanzgattung mit vielen verschiedenen Arten und Sorten, die ursprĂŒnglich aus verschiedenen Teilen der Welt stammen. Diese Vielfalt spiegelt sich in den unterschiedlichsten Wuchsformen, BlĂŒten und BlĂ€ttern wider.

Zum Beispiel gibt es Arten, die aus Europa stammen, andere aus Asien oder Nordamerika. Da die Pflanze eine hohe AnpassungsfÀhigkeit hat, ist die Pflanze auch bei uns als pflegeleichter Bodendecker im Garten bekannt.

Hier ein paar Beispiele:

NAMEHERKUNFT
Balkan-StorchschnabelRegion in SĂŒdosteuropa
Kaukasus-StorchschnabelKaukasus
Blutroter StorchschnabelEuropa, Westasien
PyrenÀen-StorchschnabelGebirge (Frankreich, Spanien)

Die faszinierenden Arten von Storchschnabel im Überblick

Entdecken Sie die Vielfalt

Die Arten von Storchschnabel bieten eine faszinierende Vielfalt an Farben, Formen und Eigenschaften. Hier ein kurzer Überblick:

Der Wiesen-Storchschnabel - Geranium pratense

Wiesen-Storchschnabel

Der Geranium pratense, auch als blaues Schnabelkraut bekannt, ist eine Pflanze, die in Europa heimisch ist. Die Pflanze wird auch fĂŒr ihre blauvioletten BlĂŒten geschĂ€tzt. Es gibt auch Sorten, die in Weiß oder Rosa blĂŒhen. Im Vergleich zu anderen Storchschnabel-Arten kann diese Pflanze eine Höhe von 60 bis 80 Zentimeter erreichen.

Neben der Wiesen-Storchschnabel können Sie Frauenmantel, Margariten oder auch StiefmĂŒtterchen als begleitende Stauden setzen. Diese Art eignet sich besonders fĂŒr naturnahe GĂ€rten und Staudenbeete.

Knotiger-Storchschnabel

Geranium nodonsum, auch Knotiger Storchschnabel genannt, ist ideal fĂŒr halbschattige bis schattige Standorte. Diese Art zeichnet sich durch ihre hohe Trockenheitsresistenz aus. Außerdem kann sich diese Art gut gegen Unkraut durchsetzen.

Charakteristisch fĂŒr den Knotigen Storchschnabel sind die zarten BlĂŒten (weiß bis rosa), die von Mai bis September blĂŒhen. Die nach Sorte ist die Wuchshöhe zwischen 20 und 50 Zentimeter. Kurzgesagt eignet sich diese Pflanze gut als Bodendecker in schattigen Bereichen des Gartens. Beispielsweise bei Böschungen oder SteingĂ€rten.

Die BlĂŒten des "Knotiger Storchschnabel"
Der Cambridge Storchschnabel Geranium x cantabrigiense 'Hanne'

Cambridge-Storchschnabel

Der Geranium x cantabrigiense ist eine ideale Wahl, wenn Sie nach einem dichten, wintergrĂŒnen Teppich suchen. In halbschattigen bis schattigen PlĂ€tzen wĂ€chst die Pflanze besonders gut. Die Pflanze ist ein robuster, pflegeleichter Bodendecker. Dabei ist die Pflanze widerstandsfĂ€hig gegen Trockenheit und Frost.

Die BlĂŒten sind in der Regel weiß oder rosa und bieten einen wunderschönen Kontrast zum dunklen Laub. Dieser Bodendecker kann beispielsweise eingesetzt werden, um eine Verbindung zwischen verschiedenen Elementen im Garten zu schaffen.

Kaukasus-Storchschnabel

Geranium renardii, blĂŒht zwischen Juni und Juli. Die Pflanze ĂŒberzeugt mit wunderschönen weißen BlĂŒten, die mit zarten violetten Adern durchzogen sind. Das gibt der Pflanze eine elegante und edle Note.

Die graugrĂŒnen BlĂ€tter des Kaukasus-Storchschnabels fĂŒhlen sie wie Elefantenhaut an und tragen ebenfalls zur attraktiven Erscheinung der Pflanze bei. Je nach Sorte wird die Pflanze etwa zwanzig bis dreißig Zentimeter hoch.

Der Kaukasus Storchschnabel - Geranium renardii: Weiße BlĂŒten mit violetten Adern, Juni-Juli, 20-30cm, graugrĂŒne BlĂ€tter.
Blutroter Storchschnabel (Geranium sanguineum) mit purpurroten BlĂŒten und dunkelgrĂŒnen BlĂ€ttern. Garten Leber Pflanzenhandel Steiermark.

Blutroter Storchschnabel

Der Blutrote Storchschnabel (Geranium sanguineum) ist bekannt fĂŒr seine leuchtend purpurroten BlĂŒten. Diese sind zwischen Mai und August zu bewundern. HĂ€ufig wird diese Pflanzenart als Bodendecker unter Gehölzen gepflanzt.

Die filigranen BlĂ€tter dieser Art sind dunkelgrĂŒn und haben eine matte OberflĂ€che. Zudem hat diese Pflanzenart eine starke Ausbreitung, daher eignet sie sich gut fĂŒr großflĂ€chige Bepflanzungen.

Im Gegensatz zu manch anderen Arten fĂŒhlt sich der Blutrote Storchschnabel besonders wohl auf trockenen und kiesigen Böden. Daher kann die Art auch bei sonnigen SteingĂ€rten oder bei DachbegrĂŒnungen gesetzt werden.

PyrenÀen-Storchschnabel

Geranium endressii ist eine gute Wahl, fĂŒr die, die einen dichten, pflegeleichten und farbenfrohen Bodendecker suchen. Die Art ĂŒberzeugt mit rosafarbenen BlĂŒten und wĂ€chst gut in sonnigen bis halbschattigen Standorten.

Diese Pflanzenart eignet sich gut fĂŒr die Gartengestaltung von Cottage-GĂ€rten, aber auch fĂŒr andere Gartenstile, bei denen eine ĂŒppige Farbpalette gewĂŒnscht wird. Der PyrenĂ€en-Storchschnabel ist robust und widerstandsfĂ€hig in Bezug auf die Trockenheit. Daher gut geeignet fĂŒr trockene oder sandige Böden.

Geranium endressii mit rosafarbenen BlĂŒten, ideal fĂŒr sonnige bis halbschattige Standorte.

Weitere Arten und Sorten von Storchschnabel

Das war eine kleine Auswahl von weltweit ĂŒber 380 faszinierenden Arten. Besonders Storchschnabel verleihen Ihren Garten Farbe, Struktur und Leben.

Die Vorteile von Storchschnabel als Bodendecker

  • Schnelles Wachstum und dichter Wuchs.
    Die Pflanze wĂ€chst schnell und bildet einen dichten Teppich. Dadurch werden unerwĂŒnschte UnkrĂ€uter unterdrĂŒckt und vermieden.
  • Pflegeleicht.
    Er benötigt wenig Pflege. Gelegentliches gießen und dĂŒngen. Damit sich die Pflanze nicht ungehindert verbreitet sollte die Pflanze regelmĂ€ĂŸig geschnitten werden, zumindest einmal pro Jahr.
  • AnpassungsfĂ€hig.
    Es gibt fĂŒr nahezu jeden Bodentyp und LichtverhĂ€ltnis die passende Art.
  • Bienen- und Insektenfreundlich.
    Durch das Setzen von Storchschnabel fördern Sie die biologische Vielfalt im Garten.
  • Lange BlĂŒtenzeit.
    Viele Arten habe eine lange BlĂŒtezeit, die sich teilweise von FrĂŒhling bis in den Herbst erstreckt. Das bringt einzigartige Farbtupfer in Ihren Garten.
  • Erosionsschutz.
    Die Pflanzen bilden außerdem ein dichtes Wurzelsystem. Das hilft uns, den Boden bei HĂ€ngen auf natĂŒrliche Weise zu stabilisieren.
  • Artenvielfalt.
    Neben unserer kleinen Auswahl gibt es viele weitere außergewöhnliche Arten- und Sorten.

Die besten Kombinationen: So setzen Sie den Storchschnabel gekonnt in Scene.

Die kleine Zierstaude eignet sich ideal fĂŒr Böschungen. Vor allem da schnell ein grĂŒner, natĂŒrlicher Teppich entsteht. Hier sind ein paar inspirierende Kombinationen, wie Sie die Pflanze in Scene setzen können:

ZiergrĂ€ser: Die Kombination aus GrĂ€ser wie Lampenputzergras oder Blauschwingel lĂ€sst Ihren Garten harmonisch und natĂŒrlich wirken.

Lavendel: Der Kontrast aus den grau-grĂŒnen BlĂ€ttern und violetten BlĂŒten des Lavendels bilden einen starken Kontrast zu den lebendigen BlĂŒten des Strochschnabels.

Bodendecker: Bei grĂ¶ĂŸeren Böschungen können Sie Storchschnabel auch mit andere Bodendecker kombinieren und so einzigartige Pflanzbilder erschaffen. Beispielsweise mit ImmergrĂŒn oder Efeu.

Stauden: Die Pflanze harmoniert auch gut mit anderen Stauden wie Funkien, Salbei, Rittersporn oder Pfingstrosen.

Rosen: Bei dieser Kombination verdeckt die Staude die kahlen Stellen am Boden und trĂ€gt zur Gesundheit der Rosen bei. Da der Boden feucht und kĂŒhl gehalten wird.

Es gibt noch viele weitere Pflanzenkombinationen. Lassen Sie Ihrer KreativitÀt freien Lauf.

Kombination aus Storchschnabel und Salbei. Garten Leber Steiermark
Kombination aus Storchschnabel und Salbei

Pflegetipps

Mit unseren Pflegetipps und Hinweisen sollte Ihr Storchschnabel gut gedeihen und Ihren Garten lange Zeit Farben und Struktur verleihen.

Generell ist die Pflege unkompliziert und erfordert keinen großen Aufwand. Hier haben wir ein paar Tipps zusammengefasst:

Der richtige Platz im Garten.

Die meisten Arten gedeihen an sonnigen bis halbschattigen PlĂ€tzen. Der Boden sollte gut durchlĂ€ssig sein. Planen Sie unbedingt genĂŒgend Platz fĂŒr das Wachstum der Pflanze ein.

Gießen.

RegelmĂ€ĂŸig sollten Sie die Pflanze nur in den ersten Wochen nach dem Setzen gießen. Danach ist die Pflanze relativ tolerant gegen Trockenheit.

Nur bei lĂ€ngeren Trockenperioden sollten Sie die Pflanzen kurzzeitig gießen.

DĂŒngen.

Generell benötigt der Storchschnabel nur wenig DĂŒnger. Sie können die Pflanze im FrĂŒhjahr mit einem organischen DĂŒnger oder mit Kompost versorgen. Dadurch fördern Sie eine ĂŒppige BlĂŒte und ein gesundes Wachstum.

RĂŒckschnitt.

Ein regelmĂ€ĂŸiger RĂŒckschnitt trĂ€gt dazu bei, dass die Pflanze nicht zu stark wuchert und ihr Wachstum unter Kontrolle bleibt.

Schneiden Sie den Storchschnabel nach der BlĂŒte zurĂŒck, um das BlĂŒtenwachstum zu fördern. Entfernen Sie abgestorbene BlĂŒten und BlĂ€tter, um Platz fĂŒr neues Wachstum zu schaffen.

Überwinterung.

In der Regel benötigt die Pflanze keinen zusĂ€tzlichen Schutz wĂ€hrend der kalten Jahreszeit. Außer Topfpflanzen!

Krankheiten und SchÀdlinge.

Im Allgemeinen ist der Storchschnabel resistent gegen Krankheiten und SchÀdlingen. In seltenen FÀllen kann es zu Problemen wie Mehltau oder BlattlÀusen kommen.

Vermeiden Sie StaunÀsse, um solche Probleme zu vermeiden. Bei Befall hilft oft nur der einfach von biologischen oder chemischen Pflanzenschutzmittel.

Storchschnabel kaufen.

Storchschnabel ist eine Pflanze fĂŒr die Gartengestaltung. Bei uns erhalten Sie die verschiedenen Arten im Zuge einer Gartengestaltung oder Gartenanlage.

Wenn Sie Storchschnabel direkt bei uns in Jagerberg kaufen möchten, bitten wir Sie: Bestellen Sie telefonisch oder senden Sie uns eine Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeit fĂŒr je nach VerfĂŒgbarkeit zwischen 7 bis 14 Tage variieren kann. Wir sind bestrebt, Ihnen hochwertige Pflanzen sowie zuverlĂ€ssigen Service zu bieten. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen oder Anliegen zu kontaktieren.

Fragen zum Storchschnabel.

💬 HĂ€ufige Fragen

Wie kombiniert man Storchschnabel mit anderen Pflanzen im Garten?

Wie oben schon erwÀhnt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Storchschnabel im Garten zu kombinieren. Beispielsweise mit anderen Bodendeckern wie Sedum oder Golderdbeeren.

Aber auch Kombinationen mit höheren Pflanzen wie ZiergrÀser oder Rosen und Storchschnabel harmonieren gut. WÀhrend die höheren Pflanzen als Blickfang dienen, fungiert der Storchschnabel als Bodendecker.

Außerdem können Sie auch verschiedene Storchschnabel-Sorten miteinander kombinieren. Achten Sie dabei, dass die jeweiligen Sorten gut an den Standort abgestimmt sind und sich die Wuchshöhen und die BlĂŒtenfarben gut ergĂ€nzen.

Wie pflege ich meinen Storchschnabel?

Storchschnabel ist eine anspruchslose Pflanze, die nur wenig Pflege benötigt. Sie benötigen selten DĂŒnger. Idealerweise schneiden Sie die Pflanze im FrĂŒhling stĂ€rker zurĂŒck.

Damit die Pflanze erneut blĂŒht, sollten Sie jedoch regelmĂ€ĂŸig verblĂŒhte BlĂŒtenstĂ€nde entfernen. Im FrĂŒhjahr empfehlen wir die Pflanze mit Kompost oder einem LangzeitdĂŒnger zu dĂŒngen.

Wie kann ich verhindern, dass mein Storchschnabel zu groß wird?

Viele Arten haben einen starten Wuchs und können schnell groß werden. Sie können diese Pflanzen nur durch regelmĂ€ĂŸiges ZurĂŒckschneiden kontrollieren.

Wenn Sie die Pflanze jĂ€hrlich pflegen, können Sie das Wachstum ebenfalls besser kontrollieren. Wie etwa durch das Entfernen der obersten Bodenschicht oder das ZurĂŒckschneiden der Wurzeln.

Fazit: Warum Storchschnabel der ideale Bodendecker fĂŒr Ihren Garten ist.

Der Storchschnabel ist eine vielseitige und pflegeleichte Pflanze, die Farbe und Struktur in jeden Garten bringt. Dank einer umfangreichen Auswahl an Arten und Sorten findet sich fĂŒr jeden Gartenstil die passende Sorte.

Mit seinen ansprechenden BlĂŒten, bodendeckenden Eigenschaften und Resistenz gegenĂŒber Trockenheit erweist sich der Storchschnabel als Ă€ußerst anpassungsfĂ€hig und langlebig.

Die zahlreichen Sorten und BlĂŒhfarben machen den Storchschnabel zu einem vielseitigen Element fĂŒr die Gartengestaltung – sei es als Farbtupfer in SteingĂ€rten oder als dichter Teppich an Böschungen und unter Gehölzen.

Lassen Sie sich von der Schönheit und Vielfalt des Storchschnabels begeistern und entdecken Sie ihn als idealen Bodendecker fĂŒr Ihren Garten.

Danke, dass Sie bei Garten Leber Steiermark sind.

🔔 Wie gefĂ€llt Ihnen unser Artikel? Haben wir Ihnen weitergeholfen? Sind Ihnen noch Fragen offen geblieben? – Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar!

JETZT ANFRAGEN

Kostenlose Beratung

Wir planen und verwirklichen Ihre neue Garten- und Außenanlage. Vom Konzept bis hin zur Umsetzung. Vom Aushub, Poolbau, Pflastern, Plattenlegen bis hin zur Bepflanzung. > Alle Leistungen

Sie möchten Ihren bestehenden Garten pflegen lassen? Wenn Sie einmal weniger Zeit haben, kĂŒmmern wir uns gerne um Ihren Außenbereich. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns ein E-Mail oder eine Anfrage! Wir freuen uns auf Sie! 🏡

Haftungsausschluss: Unsere Online-Inhalte werden mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt umgesetzt. Jedoch ĂŒbernehmen wir keine Haftung fĂŒr AktualitĂ€t und Richtigkeit. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise und KorrekturvorschlĂ€ge unter: garten-leber.at/kontakt entgegen.

Wie gefÀllt Ihnen die Pflanze

Vielseitige Verwendung - 9
Pflegeleicht - 8.5
Preiswert - 8
Attraktive BlĂŒten - 8

8.4

Ihre Meinung.

Der Storchschnabel ist eine beeindruckende Pflanze mit großer Sortenvielfalt. Die BlĂŒten sind attraktive Farbtupfer. Außerdem gibt es fĂŒr nahezu jeden Bereich im Garten die passende Art.

User Rating: 5 ( 2 votes)

Garten Leber

DĂŒrfen wir uns vorstellen? Wir sind ein zuverlĂ€ssiges Unternehmen aus der Steiermark/Österreich. Vor ĂŒber 20 Jahren haben wir uns auf Ihr Zuhause spezialisiert. Vom kleinen Garten bis hin zum Großprojekt mit Pool. Alle Arbeiten werden von uns selbst durchgefĂŒhrt. Der Vorteil: Projekte mit hoher QualitĂ€t!

Ähnliche Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schauen Sie auch hier rein
Close
Back to top button